Skip to main content





Deckenventilator mit Licht oder ohne?

Bei der Entscheidung für einen Deckenventilator stellt sich eine Frage direkt: Einen Deckenventilator mit Licht, oder ohne? Noch bevor es zum Preisvergleich geht muss man sich diese Frage stellen. Einen hochwertigen Deckenventilator behält man viele Jahre, die Wahl soll gut überlegt sein. Ein Deckenventilator mit Licht hat viele Vorteile, aber nicht immer wird diese Funktion benötigt.

Wir fassen kurz die Vor- und Nachteile zusammen, damit dir die Entscheidung leichter fällt.

 

Deckenventilatoren mit Beleuchtung

Soll der Deckenventilator mit Licht Mittelpunkt des Raumes sein, so bietet es sich an direkt die Lampe zu integrieren. Ein tolles Beispiel dafür ist der Klarstein Steeletto. Eine zentrale Leuchte mit Milchglas eingefasst zeichnet den Deckenventilator mit Licht aus. Der hochwertige und edle Rumpf aus matt gebürstetem Edelstahl trägt zu einem tollen Gesamtbild des Spitzenmodells bei. Ist die Leuchte zusätzlich noch dimmbar ist sie ideal für jede Stimmung und Situation. In Kombination mit einer Fernbedienung oder einem Wandschalter kann das Licht sogar meist separat zur Ventilation eingestellt werden und dient so vollständig als stylische Lampe.

Es bleibt nur noch die Überlegung, wie viele Leuchten und welche Leuchtmittel zum Einsatz kommen sollen. Einen Deckenventilator mit Licht gibt es auch mit mehreren Leuchten. Spots sind hilfreich, um besondere Highlights im Raum zu setzen. Ein gut ausgeleuchtetes Bild z.B. ist ein toller Akzent. Am Tisch benötigt man ab und zu etwas mehr Licht.

Hat der Deckenventilator mit Licht gängige Fassungen, bietet sich die Möglichkeit die Leuchtmittel auf LED zu wechseln.

Die Lampen kosten zwar ein paar Euro in der Anschaffung, lohnen sich aber im Unterhalt und sind wahre Stromsparer.

Im Vergleich zu Halogen oder einer herkömmlichen Glühbirne macht sich die Ersparnis deutlich im Geldbeutel bemerkbar. Eine Lampe leuchtet meist mehr als nur ein paar Stunden am Tag. Das soll sie auch, denn ein angenehmer und gut ausgeleuchteter Raum erhöht den Wohnkomfort enorm. Ein weiterer Pluspunkt für den Tausch auf LED Leuchtmittel ist die lange Lebensdauer. Meist werben die aktuellen Modelle mit einer Leuchtdauer von 20.000 – 50.000 Stunden. Durchschnittlich wird eine Lampe ca. 3 Stunden am Tag betrieben.

Die LED Leuchten halten also fast eine Ewigkeit und sind die Investition auf jeden Fall wert.

Wer meint, dass LEDs nur kaltes Licht abgeben können, der irrt. Die Farbtemperatur reicht von kalt weiß über angenehme warme Töne bis hin zu bunten Farben. Ebenso kann man einen Deckenventilator mit Licht mit LED Leuchten ausstatten, die mit einer Fernbedienung die Farbe ändern können oder sogar während dem Betrieb die komplette Farbpallette durchlaufen. Das ist zwar nichts für jeden aber ein echter Hingucker bei Partys. Ein kälterer Farbton kann im Büro oder in der Werkstatt ein gutes Arbeitslicht liefern. Den warmen gelben schein genießt man in der Wohnstube. Das sorgt für Behaglichkeit und Komfort.




 

Deckenventilatoren ohne Beleuchtung

Wer beim Deckenventilator Kauf keinen Wert auf eine Beleuchtung legt oder diese gar nicht benötigt, der findet auch eine tolle Vielfalt an Modellen. Ein sehr hochwertiger Deckenventilator ohne Beleuchtung ist der Lorefar Lantau Faro. Das Luxusmodell verfügt über drei massive Natur- Nussholz Flügel. Wer sich im gegensatz zu einem Deckenventilator mit Licht für einen ohne entscheidet macht aus unserer Sicht garantiert nichts verkehrt. Es gibt aber auch andere Deckenventilatoren ohne Beleuchtung, die Wahl ist jedem selbst überlassen. Die Materialien erstrecken sich vom edel glänzenden Edelstahl bis hin zu warmen Holztönen, welche toll zu den Wohnzimmermöbeln passen. Bei vielen Deckenventilatoren kommen Wendeflügel zum Einsatz, welche eine Farbe auf der Vorder- und eine andere auf der Rückseite haben. So kann man sich doch noch umentscheiden, falls die Wohnsituation oder der Akzent der anderen Möbel sich ändert.

Deckenventilatoren ohne Licht konzentrieren sich vollständig auf eine gute Funktionalität und ein tolles Design. Hochwertige Materialien spielen dabei eine sehr wichtige Rolle und tragen zur Langlebigkeit des Deckenventilators bei. Eine einfache Bedienung ist ebenso sehr wichtig.

Mit einer Fernbedienung oder einem Wandschalter lässt sich optimal die Rotationsgeschwindigkeit anpassen. Bei den hochwertigen Modellen ist diese direkt im Lieferumfang enthalten. Es besteht aber auch die Möglichkeit eine passende Fernbedienung nachzurüsten. Ein Deckenventilator mit Licht oder ohne von Westinghouse – fast alle sind kompatibel mit den nachrüstbaren Fernbedienungen vom selben Hersteller.

Auch ein Deckenventilator ohne Licht sollte zentral im Raum positioniert werden. Denn das ist sehr wichtig für die Funktionalität. Der beste Wirkungsgrad wird in optimaler Höhe und entsprechend der Raumhöhe erzielt. In unserem Ratgeber zeigen wir, welche Modelle für welche Raumhöhe gut geeignet sind. Eine Verlängerungsstange kann dabei hilfreich sein und wird meist einfach eingesetzt. Diese kann bei einem Deckenventilator mit Licht als auch ohne eingesetzt werden.Es gibt verschiedene Materialien und Farben, passend zum Deckenventilator.